Das Wichtigste auf so einem Roadtrip? Dein Wagen!

2017 wird es erstmals 3 verschiedene Klassen für Autos geben. Such dir einfach aus, was dir mehr liegt und sei dabei, beim geilsten Roadtrip des Jahres!

"Youngtimer Klasse"

Damit du beim Alpen Rodeo in der Youngtimer Klasse mitfahren kannst, sind lediglich zwei sehr einfache Regeln zu beachten. Besorg dir deinen stylishen Traumyoungtimer, der mindestens 20 Jahre alt ist und mindestens 200PS unter der Haube hat. That's it. Egal ob alter 7er BMW, S-Klasse, A8 oder was exotisches wie Jaguar oder Cadillac, es gibt viele Möglichkeiten um stilvoll quer über die Alpen ans Mittelmeer zu cruisen.

"Oldtimer Klasse"

Um in der Oldtimer Klasse zu starten zu können, gibts ebenfalls nur 2 Regeln zu beachten. Dein Klassiker muss mindestens 30 Jahre alt sein und sollte mindestens 100PS unter der Haube haben. 

Du hast sowas schon zu Hause? Perfekt! Falls nicht, durchforste die gängigen Autoportale im Internet und finde genau das Richtige für dich und dein Team! Das Angebot an geeigneten und stylishen Autos  ist weit größer als du vielleicht denkst.  Noch einfacher ist es natürlich, wenn du Connections zu einem Autohändler, Mechaniker usw. hast. Diese können dir nicht nur bei der Suche nach deinem Traumwagen helfen, sondern dich eventuell auch mit günstigen Ersatzteilen versorgen.

WICHTIG: Wir überprüfen beim Start Leistung und Alter deines Wagens. Erstzulassung in der Youngtimer Klasse muss laut Zulassungsschein bzw. Fahrzeugbrief zwischen August 1997 und August 1987 liegen. Erstzulassung in der Oldtimer Klasse muss vor August 1987 liegen.

Es ist ebenfalls wichtig, dass euer Gefährt technisch fit für unseren Roadtrip ist. Deshalb liegt es an euch, euer Auto für diese Herausforderung tauglich zu machen und ggfs. zu reparieren. Nichts ist ärgerlicher als unterwegs liegen zu bleiben und den geliebten Oldie zurückzulassen. Selbstverständlich ist für die Teilnahme ein gültiges Pickerl (TÜV + HU) samt Versicherung für eure Kiste Voraussetzung. Weiters ist auch eine Mitgliedschaft eines Automobilclubs (ÖAMTC, ARBÖ usw.) empfehlenswert. Ebenfalls wird die grüne Versicherungskarte benötigt.

"E(lon)-Klasse"

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an! Als krassen Gegensatz zu den Youngtimer und Oldtimer Klassen gibt es beim Alpen Rodeo die E(lon)-Klasse. Wir möchten versuchen, einen Bogen zwischen Technik aus vergangenen Tagen und Technik von morgen zu spannen. Deshalb gibt es unter dem Motto "past meets future" bereits zum zweiten Mal eine Klasse für Elektroautos beim Alpen Rodeo! Du fährst ein Elektroauto und bist bereit, dich der Herausforderung "30 Bergpässe in 6 Tagen" zu stellen und das mit einem Elektroauto? Dann sei dabei! Dein Auto muss für eine Teilnahme in dieser Klasse rein elektrisch betrieben sein.